Die ersten kleinen Schritte.

Der erste Tag mit dem erstellen meines Blogs hat mich ganz schön geschafft. Es ist gar nicht so einfach eine schöne Seite zu erstellen und ich werde wohl noch etwas an Zeit brauchen bis es so ist, wie ich es gerne hätte. Zwischenzeitlich musste ich mich ja noch um den Haushalt kümmern. Die Familie schreit nach Essen, der Hund möchte beschäftigt werden und auch was  leckeres zu futtern.

Die Wäsche ruft dazwischen das sie fertig ist, der Staubsauger weint still und leise in seinem Kämmerchen vor sich hin, weil er schwungvoll bewegt werden möchte. Das Telefon schellt. Zwischenzeitlich immer mal vergessen zu speichern, also alles wieder futsch..

Gestern gab es dann nur was schnelles auf dem Tisch. Es gab als kleine Vorspeise Bruschetta´s und als Hauptspeise Spaghetti mit Pesto und Parmesan.

Zwischenzeitlich habe ich mir auch einen Instagram Account angelegt und bin auch dort sehr aktiv.

6 Kommentare zu „Die ersten kleinen Schritte.“

  1. Sehe gerade, dass die Zeitangabe bei meinem Kommentar nicht hinhaut. Angezeigt wird 10.30 AM, geschrieben habe ich um 12.30 Uhr MEZ. Kannst Du ja mal prüfen.
  2. Ich bin sicher, Du bekommst das in den Griff. Die Seite sieht doch schon vielversprechend aus und die Inhalte sind auch interessant. Man wächst mit seinen Aufgaben. Ich drück Dir die Daumen für gutes Gelingen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial